Regelung

 Edgar Stolte  2015

Edgar Stolte

Als ich mit meiner Solaranlage anfing, benutzte ich die Regelung der Fa. Klöckner, und die Wärmepumpe lief nur über einen

Thermostat.

Das war sehr schlecht.

An manchen Tagen lief die Wärmepumpe und heizte den oberen Teil des Boilers auf, wenn dann die Sonne raus kam,

konnte der Speicher nicht mehr genug Energie aufnehmen, ging zu und schaltete wegen Übertemperatur ab.

Was tun ?

 

Ein Puffer musste her. Wenn der Warm Wasser- Speicher geladen ist, kommt der Rest in den Puffer.

Und dann ?

Die Wärme muss auch wieder in den Warm Wasser- Speicher zurück. Durch die Montage anderer Solaranlagen fiel auf,

das die Regelungen der namhaften Hersteller, nicht auf meine Bedürfnisse geändert werden konnten.

 

Also musste was anderes her, eine Regelung, die ich selbst anpassen kann. Nach vielen Gesprächen mit Berufskollegen und

einer längeren Suche im Internet, dann das.

Die Technische Alternative hat eine Regelung die man frei programmieren kann.

Super, aber wer kann die programmieren ???

 

Leider winkten alle Kollegen ab, “Viel zu kompliziert”.

Also !  Selber machen. 

Ein Entwicklungs- Set kaufen und dann:

Viel lesen, testen, ändern, testen , ändern und dann ging es so wie ich es wollte.

 

Der große Vorteil ist, es gibt schon fertige Programmteile die man einfach an seine Bedürfnisse anpassen kann.

Oder es wird alles selbst gemacht.

 

Die Sofware zum programmieren wird von der Technischen Alternative kostenlos zur Verfügung gestellt.

Die Möglichkeiten sind enorm, im Bereich Heizung ist glaube ich alles möglich. Link dazu:   www.ta.co.at/de/